Donnerstag, 19. Dezember 2013

Anzeige-Probleme mit der neuen Firefox-Version

Kunden haben nach dem Update von Firefox auf die neue Version 26 von Problemen bei Schriftdarstellung, beim Rollen des Bildschirms und ganz Allgemein beim Bildaufbau berichtet.

Das Problem scheint bekannt zu sein, hierzu gibt es etliche Beiträge im Netz. Anscheinend gibt es Inkompatibilitäten zwischen der neuen Firefox-Version und der Hardwarebeschleunigung bei manchen Grafikkarten.

Das Problem lässt sich umgehen, indem man die Hardwarebeschleunigung bei Firefox abschaltet. Dazu muss man an zwei Stellen Anpassungen vornehmen:

1. Menü “Extras / Einstellungen” öffnen

2. Im Bereich “Erweitert” auf der Registerkarte “Allgemein” die Option “Hardware-Beschleunigung verwenden, wenn verfügbar” deaktivieren und [OK] klicken

Hardwarebeschleunigung bei Firefox ausschalten
3. Danach Firefox neu starten.

Wenn das nicht hilft, wird es etwas komplizierter:

1. Im Firefox eine neue Registerkarte öffnen
 2. In der Adresszeile “about:config” eingeben und Entertaste drücken. Dadurch wird ein Warnhinweis angezeigt. Diesen mit Klick auf [Ich werde vorsichtig sein, versprochen] bestätigen.
3. Im anschließenden Bildschirm in das Suchfeld “gfx” eingeben, um die Liste der Einstellungen zu filtern
4. Auf die Einstellung “gfx.content.azure.enabled” doppelklicken, um den Wert von “true” auf “false” zu setzen:
 
Firefox-config: Hardwarebeschleunigung ausschalten

5. Danach Firefox neu starten

Danach sollten die Anzeigeprobleme behoben sein.
Sobald das Problem mit einem späteren Update von Firefox behoben sein wird, kann man die Hardwarebeschleunigung wieder einschalten, falls man gerne Videos in Firefox ohne Ruckeln ansehen möchte.

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Unterstützung für Internet Explorer 9 bis 11

Mit dem heutigen Patch liefern wir hyScore mit vollständiger Unterstützung für Internet Explorer 11 aus. Alle Funktionen in hyScore stehen damit für die Versionen 9, 10 und 11 des Microsoft Browsers zur Verfügung.

Die Version 8 des Internet Explorers wird dagegen nicht weiter supported, d.h. in zukünftigen Entwicklungen werden wir nicht mehr explizit prüfen, ob die neuen oder geänderten Funktionen auch noch im IE 8 funktionieren.

Wer bis jetzt seinen Browser noch nicht umgestellt hat, sollte also baldmöglichst auf Version 11 des Internet Explorers updaten oder eine der moderneren Browser-Alternativen wie Firefox, Chrome oder Safari in Erwägung ziehen.

Sonntag, 8. Dezember 2013

Prozessdarstellungen in hyScore

hyScore unterstützt Prozessmanagement nicht nur mit eigenen Scorecards und Ordnern für Prozesskennzahlen, Maßnahmen und Dokumente, sondern auch mit kompleten Darstellungen der Prozesslandschaft und der darin beschriebenen Prozesse und Arbeitsschritte.

Die Prozesse werden dabei in hyScore als Drilldown-Ordner angelegt, untergeordnete Prozesse und Arbeitsschritte als untergeordnete Ordner. Lediglich die grundlegende Einteilung der Prozesse in die drei Hauptkategorien Führungsprozesse, Kernprozesse und Unterstützungsprozesse ist dabei vorgegeben, wobei die Namen dieser Kategorien beliebig geändert werden können. Alle darunter liegenden Prozesse können völlig frei nach den aktuellen Erfordernissen des Kunden angelegt und verknüpft werden.

Die Prozesslandkarte und alle untergeordneten Prozessketten werden dann automatisch von hyScore erstellt:


Durch Anklicken eines Prozesses werden die dazugehörigen Arbeitsschritte, Dokumente, Kennzahlen und Projekte dargestellt, sowie auch die Risiken, falls das Risikomanager-Modul lizenziert ist.

Prozessdarstellung

Auf diese Weise bietet hyScore eine einfache, schnelle und kostengünstige Möglichkeit, Prozesse unternehmensweit abzubilden, zu dokumentieren und zu überwachen.

Freitag, 22. November 2013

hyScore Franchise Manager 15 Monate lang für 15%

Anlässlich unseres 15jährigen Betriebsjubiläums bieten wir den hyScore Franchise Manager für junge oder kleine Franchiseunternehmen jetzt als besonders günstiges Einstiegspaket an:

Franchiseunternehmen, die nicht mehr als 24 Monate am Markt sind oder nicht mehr als fünf Franchisepartner haben, können jetzt die Software hyScore Franchise Manager als Cloud-Anwendung 15 Monate lang mit einem Preisnachlass von 85% mieten. Das betrifft alle Module einschließlich Audit für Storechecks, Franchise-Handbuch, Partner-Intranet, CRM und Scorecards.

Das Angebot „15 Monate für 15 Prozent“ gilt nur für neue Hostingverträge, die bis zum 31.03.2014 abgeschlossen werden. Ab dem 16. Monat gelten dann die normalen Mietkonditionen. Ausgenommen von diesem Angebot sind die einmaligen Einrichtungsgebühren, Dienstleistungen wie z.B. Schulung sowie die mengenabhängigen Volumen wie z.B. zusätzlicher Speicherplatz und Faxe.

Die Nutzung als Cloud-Anwendung bietet viele Vorteile: Das Franchise-Unternehmen und die Partner können die Software überall nutzen, wo es einen Internetzugang gibt, man muss keine Updates einspielen und benötigt auch keine eigene Server-Hardware.

Mehr Infos gibt es bei uns oder unserem Berater für Franchise-Unternehmen, Frank Machwitz von Assetpool.

Freitag, 5. Juli 2013

Probleme mit Kompatibilitätsansicht im Internet Explorer

Gerade in Unternehmen ist der Internet Explorer als Webbrowser noch sehr weit verbreitet. Grund dafür ist in der Regel die gute Integration des IE in die Windows Welt und die zentrale Administration von Konfigurationsoptionen. Für die Endanwender ergeben sich durch die Nutzung des Internet Explorers allerdings Probleme, weil der IE einige der aktuellen Internetstandards nicht unterstützt oder fehlerhaft umsetzt. Für uns Softwareentwickler bedeutet das hohen Mehraufwand, weil wir die bekannten Schwächen und Fehler des Internet Explorer bei der Entwicklung unserer Software natürlich mit berücksichtigen und möglichst umgehen müssen.

Einen schlimmen Fehler des Internet Explorer können wir aber nicht umgehen: Die so genannte “Kompatibilitätsansicht”. Dieser Kompatibilitätsmodus soll eigentlich Fehler bei der Darstellung älterer Websites reduzieren und die Anzeige verbessern. Wenn man die Kompatibilitätsansicht aktiviert, gibt es jedoch bei den zeitgemäß und nach aktuellen Internetstandards programmierten Websites in der Regel Anzeigeprobleme. In hyScore beispielsweise werden dann an manchen Stellen Textblöcke falsch ausgerichtet und einige  Buttons funktionieren nicht.

Deshalb empfehlen wir nachdrücklich, die “Kompatibilitätsansicht” bei der Arbeit mit hyScore auszuschalten:

Benutzen Sie dazu das Menü “Extras / Kompatibilitätsansicht”, um den Kompatibilitätsmodus zu deaktivieren.

Ab dem Internet Explorer 9 können Sie dazu auch ein eigenes Symbol in der Adressleiste des Browsers benutzen:


Anzeigeprobleme gibt es übrigens nicht, wenn Sie einen der modernen Browser wie Firefox, Safari oder Chrome benutzen.

Donnerstag, 6. Juni 2013

Infos zum Patch 2012.17 (Wochenpatch)

Mit dem heutigen Wochenpatch 2012.17 liefern wir neben Bugfixes auch einige kleinere Verbesserungen und Änderungen aus:

Verbesserungen im CRM


  • Wir haben in der Bearbeitungsliste der Kontaktpersonen die Reihenfolge der Spalten optimiert
  • Die Icons zum Erstellen von Emails, Aufgaben etc. haben wir jetzt in einer Spalte zusammengefasst. Dadurch sparen wir Platz, der jetzt für die restlichen Spalten steht zur Verfügung steht.
  • Wiedervorlagen können jetzt genau so wie Emails, Aufgaben, etc. für jeden Kontakt direkt aus der Kontaktliste heraus erstellt werden.
  • Das Datum einer vorhandenen Wiedervorlage wird jetzt schon in der Kontaktliste in der entsprechenden Spalte angezeigt. Durch Klick auf das Datum kann man die Wiedervorlage jetzt direkt bearbeiten.
  • Die Größen der Popup-Fenster für Notizen, Termine, Anrufe etc. wurden optimiert, um das Scrollen zu minimieren.
  • Die Druckfunktion für Notizen wurde verbessert.
  • Bei Verteilerlisten haben wir eine Suchfunktion und Sortierung ergänzt und die Spalte “Mitglieder” für die Anzeige der Mitgliederzahl hinzugefügt.
Verbesserungen bei Tickets
  • In der Bearbeitungsliste für Tickets entfällt das separate Filterfeld für den Status “Aktiv / Abgeschlossen”, diese Filter sind jetzt direkt in der Liste im Filterfeld “Status” enthalten.
  • Wir haben die Reihenfolge der Felder in der Bearbeitungsliste optimiert
  • Bei neuen Tickets kann der Bearbeiter jetzt auch direkt im ersten Schritt festgelegt werden, der erfassende User ist dabei vorbelegt.
Weitere Verbesserungen und Änderungen
  • Audits: Wir haben im Bericht “Auditvergleich” die Auswahl der Audits für den Vergleich vollständig überarbeitet und eine dynamische Suchfunktion ergänzt.
  • Risiko-Kontrollen: Neue Erfassungsintervalle hinzugefügt (automatisch,laufend,bei Anlass). Bei Auswahl dieser Intervalle werden die Risikokontrollen NICHT AUTOMATISCH im Voraus angelegt, sondern können bei Bedarf manuell erstellt werden.
  • Websites: Hauptmenüpunkte unterstützen jetzt Groß-/Kleinschreibung, werden nicht mehr automatisch GROSS geschrieben.

Donnerstag, 23. Mai 2013

Infos zum Patch 2012.13 (Mai 2012)

Das aktuelle Monatspatch Mai für hyScore 2012 hat das Patchlevel 13  und steht ab sofort im geschützten Kundenbereich zum Download bereit.

Es enthält u.a. folgende Verbesserungen und Änderungen:
  • Audits: Man kann in der Auditdefinition jetzt die Standardvorgabe für die Priorität neuer Audits einstellen.
  • Audit-Statusbericht: Filter für “Positionen mit Punktzahl > 0″ und “Positionen mit Punktzahl < 0″ ergänzt.
  • Kennzahlen / KPIs: In der Statusanzeige, Registerkarte “Historie” werden die Projekte und Aufgaben für die Kennzahle nur noch als Tabelle dargestellt, das Gantt-Chart haben wir aus Platzgründen entfernt.
  • Projektmanagement: Wenn die Option “Benachrichtigung bei Änderung” eingeschaltet ist, erhält der Projektleiter eine Email-Nachricht, sobald eine Aktion des Projektes beendet wird. Bisher wurde nur bei Terminverschiebungen benachrichtigt.
  • Websites: In der Fußzeile werden jetzt automatisch die Hyperlinks zu den anderen Websites angezeigt, falls es weitere Websites gibt und der aktuell angemeldete User diese sehen darf.

Freitag, 26. April 2013

Infos zum Patch 2012.10 (April 2012)

Das aktuelle Monatspatch April für hyScore 2012 hat das Patchlevel 10  und steht ab sofort im geschützten Kundenbereich zum Download bereit.

Es enthält u.a. folgende Verbesserungen und Änderungen:
  • FAQ: Einträge können jetzt von einer FAQ in eine andere FAQ verschoben werden.
  • Texteditor: Die Größe des Eingabefensters ist jetzt horizontal und vertikal änderbar.

Freitag, 15. März 2013

Bilder im Smartphone-Audit

Die Ursache für das  Problem mit den Bildern im Smartphone Audit liegt im begrenzten lokalen Speicher des Webbrowsers. Der lokale Speicher für Webanwendungen ist bei Smartphones auf eine feste Größe je Anwendung begrenzt, z.B. 2 MB. Beim Smartphone Audit werden die Daten zuerst lokal gespeichert, bevor Sie auf den Server übertragen werden. Das hat viele Vorteile, wenn z.B. beim Upload die Verbindung schlecht ist oder das Audit komplett offline durchgeführt werden muss. Bei einem Audit ohne Bilder wirkt sich der begrenzte lokale Anwendungsspeicher auch nicht aus. Sobald jedoch Bilder im Audit verwendet werden, ist der Speicher schnell voll, da ein Bild im Durchschnitt zwischen 100 und 150 Kb belegen kann.

Wir haben das Problem jetzt so gelöst: Sobald der Speicher sich zu füllen beginnt, erscheint beim Auditor ein Warnhinweis, dass der Speicher voll ist und das Audit hochgeladen werden soll. Man muss dann online gehen und das Audit wie gewohnt absenden. Dadurch werden die Bilder aus dem lokalen Speicher gelöscht. Für die weiteren Auditpositionen kann man dann weitere Bilder hinzufügen.

Alternativ kann man den lokalen Speicher auch manuell löschen, hierzu haben wir eine neue Anwendungsseite erstellt.

Nachtrag, 24.05.2013: Das neue Verfahren scheint sich inzwischen ganz gut zu bewähren.

Montag, 4. März 2013

Probleme mit Bildern im neuen Smartphoneclient

Nachdem die Fotofunktion des neuen Smartphoneclients für Audits in hyScore 2012 jetzt seit einigen Tagen an die ASP-Kunden ausgeliefert ist, haben Kunden uns von Problemen mit Audits berichtet, in denen mehrere Bilder enthalten sind:
  • iPhone 4S: Bei mehreren Bildern (ca. 20) im Audit stürzte Safari ab, das Audit musste neu erfasst werden
  • Bei mehreren Bildern im Audit wurden einige Positionen nicht hochgeladen
Wir arbeiten bereits an diesem Problem, bis zur Lösung empfehlen wir jedoch ausdrücklich, die neue Fotofunktion des Smartphoneaudits im produktiven Einsatz nicht zu benutzen!

Bei Audits ohne Bildern sind dagegen keine Störungen bekannt.

Dienstag, 19. Februar 2013

Behebung von Login-Problemen

Vor einigen Tagen konnten sich einige Kunden nicht mehr in ihrem hyScore-System einloggen, obwohl sie korrekte Zugangsdaten eingegeben hatten. Ursache war ein Sicherheitsupdate des Webbrowsers, das unbemerkt die Einstellungen für Cookies verändert hatte.

Wir haben deshalb eine kurze Anleitung zusammengestellt, wie der Webbrowser eingestellt werden muss, um die häufigsten Ursachen für Cookie-basierte Login-Probleme zu beseitigen. Die Anleitung liegt im PDF-Format vor und steht kostenlos auf der hyperspace Website zum Download bereit:

http://www.hyperspace.de/downloads/loginprobleme_beheben.pdf

Freitag, 8. Februar 2013

hyScore 2012 mit Intranet-Portal



Mit hyScore 2012 wird es möglich, gezielt Beiträge, Dokumente und FAQs sowie Links auf externe Webseiten als Intranet-Portal zu publizieren. Das Anlegen der Website und das Veröffentlichen erfolgt sehr einfach und schnell mit wenigen Mausklicks, es können auch mehrere unterschiedliche Websites parallel genutzt werden.

Mit dem aktuellen Update liefern wir ein attraktives Standarddesign für die Website aus, das eine feste Breite von 960 Pixeln hat und im Bildschirm zentriert ist. Logo, Schmuckfarbe und die Bilder des Kopfbereiches lassen sich individuell einstellen.








Weitere Designs werden in den nächsten Monaten folgen, darunter auch solche, die die gesamte Breite des Bildschirms ausnutzen. Außerdem wird es demnächst auch möglich sein, Projekte im Intranet zu publizieren und Teamseiten zu erstellen.

Die neue Intranet-Funktionalität ist Teil des Dokumentenmanagementsystems und steht allen Kunden, die dieses Modul einsetzen, ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.

Freitag, 25. Januar 2013

Dokumente sichern und exportieren

In hyScore 2012 ist es möglich, eine komplette Dokumentenstruktur mit allen enthaltenen Beiträgen und Dokumenten zu sichern und zu exportieren.



Damit ist es beispielsweise möglich, den Zustand des Management-Handbuches zu einem bestimmten Zeitpunkt zu dokumentieren und zu sichern (so genannten Snapshot-Backup) oder anderen Personen einen Zugriff auf die in hyScore enthaltenen Dokumente zu geben, ohne dass diese in hyScore eingeloggt sein müssen. Ein komplettes Managementhandbuch kann auf diese Weise exportiert, auf Datenträger gespeichert und dann via Webbrowser betrachtet werden.

Die Dokumentenstruktur wird als ZIP-Archiv erstellt, das entpackte Archiv ermöglicht einen direkten Zugriff auf die Dokumente via Webbrowser, die Ordnerstruktur bleibt dabei erhalten.


Um die Datenintegrität sicherzustellen, werden beim Export Prüfsummen für alle exportierten Dateien erstellt und in einer PDF-Datei protokolliert.

Die neue Funktion ist Bestandteil des Moduls Wissensmanagement / Dokumentenmanagement.

Samstag, 19. Januar 2013

Neues Design für hyScore 2012 – Teil 6

In hyScore 2012 kommt eine neue Charting Engine zum Einsatz. Die Charts werden jetzt nicht mehr serverseitig als Grafiken erzeugt, sondern mit Hilfe von Javascript direkt im Webbrowser des Anwenders. Die Charts werden dadurch interaktiver als bisher, durch Anklicken in der Legende lassen sich beispielsweise alle Datenreihen gezielt ein- und ausblenden.

Beim Kennzahlstatus haben wir zudem das Layout überarbeitet, um das Scrollen des Bildschirms zu optimieren.


 (Beispieldaten aus dem hyScore Demo-System)

Montag, 14. Januar 2013

Neues Design für hyScore 2012 – Teil 5

Wir haben die Cockpit-Darstellung der Scorecard-Ansichten komplett neu gestaltet und den Informationsgehalt drastisch erhöht. Für jede Perspektive wird Status, Zielerreichung der Perspektive sowie Status und Zielerreichung aller Kennzahlen übersichtlich als Grafik dargestellt. Die Balkenfarbe der jeweiligen Kennzahl entspricht der zugehörigen Statusfarbe.

Die Zuordnung zu den einzelnen Zielen wird durch farbig abgesetzte Bereiche in der Grafik dargestellt.


Fährt man mit der Maus über einen Balken, werden Name der Kennzahl und die Zielerreichung in einem Infofenster angezeigt.Durch Anklicken eines Balkens werden die Details und Statusinformationen der zugehörigen Kennzahl als neue Seite angezeigt.

Die Charts für die Kennzahlen jeder Perspektive lassen sich einzeln drucken, aber auch das gesamte Cockpit kann direkt gedruckt werden.

Montag, 7. Januar 2013

Neues Design für hyScore 2012 – Teil 4

Auch den Arbeitsbereich auf der persönlichen Startseite haben wir neu gestaltet und alle Anwendungen mit zeitgemäßen Icons ausgestattet:


Samstag, 5. Januar 2013

Neues Design für hyScore 2012 – Teil 3

Neue Bearbeitungsliste




Die neue Bearbeitungsliste ist vor allem bei vielen Filtern und zusätzlichen Kriterien übersichtlicher als bisher und wird auch etwas schneller geladen.

Freitag, 4. Januar 2013

Neues Design für hyScore 2012 – Teil 2

Die Persönliche Startseite

Die neu gestaltete Startseite von hyScore sieht nicht nur schön aus, sondern wird auch schneller geladen als bisher und ist vor allem viel einfacher zu administrieren: Alle Snaplets können ganz einfach per Drag und Drop positioniert werden, die Höhe jedes Snaplets ist individuell einstellbar.


Donnerstag, 3. Januar 2013

Neues Design für hyScore 2012 – Teil 1

Kundenspezifischer Login-Bildschirm

Für hyScore 2012 haben wir die Benutzeroberfläche komplett überarbeitet und modernisiert. Das wird sofort beim Anblick des neuen Login-Bildschirms sichtbar:


Kaufkunden und Hosting-Kunden mit einer eigenen URL können den Login-Bildschirm jetzt innerhalb vorgegebener Parameter individuell gestalten.

Nähere Infos dazu haben wir in einem technischen Datenblatt zusammengestellt:

datenblatt_loginschirm_kundenspez_2012.pdf