Donnerstag, 6. Juni 2013

Infos zum Patch 2012.17 (Wochenpatch)

Mit dem heutigen Wochenpatch 2012.17 liefern wir neben Bugfixes auch einige kleinere Verbesserungen und Änderungen aus:

Verbesserungen im CRM


  • Wir haben in der Bearbeitungsliste der Kontaktpersonen die Reihenfolge der Spalten optimiert
  • Die Icons zum Erstellen von Emails, Aufgaben etc. haben wir jetzt in einer Spalte zusammengefasst. Dadurch sparen wir Platz, der jetzt für die restlichen Spalten steht zur Verfügung steht.
  • Wiedervorlagen können jetzt genau so wie Emails, Aufgaben, etc. für jeden Kontakt direkt aus der Kontaktliste heraus erstellt werden.
  • Das Datum einer vorhandenen Wiedervorlage wird jetzt schon in der Kontaktliste in der entsprechenden Spalte angezeigt. Durch Klick auf das Datum kann man die Wiedervorlage jetzt direkt bearbeiten.
  • Die Größen der Popup-Fenster für Notizen, Termine, Anrufe etc. wurden optimiert, um das Scrollen zu minimieren.
  • Die Druckfunktion für Notizen wurde verbessert.
  • Bei Verteilerlisten haben wir eine Suchfunktion und Sortierung ergänzt und die Spalte “Mitglieder” für die Anzeige der Mitgliederzahl hinzugefügt.
Verbesserungen bei Tickets
  • In der Bearbeitungsliste für Tickets entfällt das separate Filterfeld für den Status “Aktiv / Abgeschlossen”, diese Filter sind jetzt direkt in der Liste im Filterfeld “Status” enthalten.
  • Wir haben die Reihenfolge der Felder in der Bearbeitungsliste optimiert
  • Bei neuen Tickets kann der Bearbeiter jetzt auch direkt im ersten Schritt festgelegt werden, der erfassende User ist dabei vorbelegt.
Weitere Verbesserungen und Änderungen
  • Audits: Wir haben im Bericht “Auditvergleich” die Auswahl der Audits für den Vergleich vollständig überarbeitet und eine dynamische Suchfunktion ergänzt.
  • Risiko-Kontrollen: Neue Erfassungsintervalle hinzugefügt (automatisch,laufend,bei Anlass). Bei Auswahl dieser Intervalle werden die Risikokontrollen NICHT AUTOMATISCH im Voraus angelegt, sondern können bei Bedarf manuell erstellt werden.
  • Websites: Hauptmenüpunkte unterstützen jetzt Groß-/Kleinschreibung, werden nicht mehr automatisch GROSS geschrieben.