Donnerstag, 23. Oktober 2014

Zweite Passwortabfrage für das Extranet

Gerade bei großen Franchiseunternehmen kann es oft einige Zeit dauern, bis die zentrale Benutzerverwaltung davon erfährt, dass ein Mitarbeiter ausgeschieden ist und das Benutzerkonto gesperrt werden soll.
In der Zwischenzeit könnte also der ausgeschiedene Mitarbeiter weiterhin auf die Daten im Partner-Extranet oder im hyperspace Backend zugreifen.
Wenn man das hyperspace Extranet einsetzt, gibt es jedoch einen einfachen Weg, um das zu verhindern:

  •  Im Extranet gibt es die Möglichkeit, jede Seite mit einem individuellen Passwort zu schützen.
  •  Wenn die Website zudem als Standard-Website eingerichtet ist, wird nach dem Login automatisch die Startseite der Website aufgerufen.
Um die Inhalte des Extranets durch eine zweite Passwortabfrage zu schützen, reicht es also aus, für die Startseite ein Passwort zu vergeben.
Jetzt müssen Sie dieses Passwort nur noch regelmäßig ändern, z.B. einmal im Monat, und dafür sorgen, dass nur die akitiven User dieses Passwort erhalten.
Bei vielen unserer Kunden ist z.B. der Franchisepartner in den Email-Verteiler der Zentrale eingetragen, nicht aber die Mitarbeiter des Partners. Auf diese Weise kann der Partner mittels Serienemail via CRM über das neue Passwort informiert werden und gibt dieses dann an seine berechtigten Mitarbeiter weiter.
Da der bereits ausgeschiedene Mitarbeiter das neue Passwort nicht erfährt, gelangt er höchstens bis zur geschützten Startseite, kann aber nicht mehr auf die Inhalte des Extranets zugreifen. Auch die Hyperlinks zum Aufruf des hyperspace Backends sind dann ausgeblendet.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Freigabeworkflow für Dokumente und Beiträge

Ab Version 2014 ist es möglich, die Freigabe von Dokumenten und Beiträgen im Rahmen eines zweistufigen Workflows durchzuführen:

Dabei muss man in den Mandanteneinstellungen festlegen, ob man den Freigabeworkflow benutzen möchte oder nicht. Einmal eingeschaltet, gilt er dann für alle Dokumente und Beiträge.

Für den Freigabeworkflow haben wir einen eigenen Leitfaden erstellt, den Sie über die Online-Hilfe oder die Support-Website unter support.hyperspace.de herunterladen können.



Montag, 6. Oktober 2014

Neu in 2014: Usertypen vereinfacht

Wir haben in der Version 2014 die Zahl der verschiedenen Benutzertypen drastisch reduziert und vereinfacht. Es gibt jetzt nur noch Admins, Bearbeiter, Erfasser/Partner und Leser.

Alle anderen Usertypen werden beim Update automatisch zu Bearbeitern hochgestuft.

Die Lizenz wird ohne Mehrkosten automatisch entsprechend angepasst.
Die Lizenzgebühr für neue Bearbeiter haben wir gesenkt.