Donnerstag, 19. März 2015

Erste Ausblicke auf Version 2015

Die Version 2015 der hyperspace Software erscheint in wenigen Wochen. Anlass genug also, ein paar der wichtigsten Neuerungen vorab zu beleuchten. Hierzu veröffentliche ich in den nächsten Tagen und Wochen noch viele weitere Beiträge mit ersten Screenshots.

Responsible Design für PC, Tablet und Smartphone

Das ist die wichtigste Neuerung: hyperspace bekommt eine völlig neue Oberfläche, die auch für mobile Endgeräte geeignet ist. Natürlich haben wir diese Gelegenheit genutzt, um auch das Design auf einen aktuellen Stand zu bringen. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, zumindest waren die Kunden und Partner, die schon einen Blick darauf werfen durften, bisher alle hellauf begeistert:


Einen kleinen Nachteil hat die neue Technik allerdings auch: Alte Browser werden nicht mehr unterstützt, man benötigt jetzt mindestens einen Internet Explorer 9 oder höher (wir empfehlen die aktuelle Version 11) oder einen anderen aktuellen Browser wie Firefox, Safari oder Chrome.

Das Menü am linken Rand wird übrigens noch etwas abgespeckt, die jetzigen Screenshots zeigen aber bis zur endgültigen Umstellung noch die bisherige Menüstruktur der Version 2014.

Neue Verzeichnisstruktur

Das neue Design kommt ohne Frames aus und passt sich automatisch an die Größe des Endgerätes an. Die Verzeichnisse für Dokumente, Scorecards, Berichte etc. werden deshalb jetzt mit Hilfe einer eigenen Startseite dargestellt:



Die Farben der Verzeichnis-Umrandungen kann man selbst einstellen. Die Icons werden automatisch anhand der Art des Verzeichnisses (Scorecard, Berichte, Dokumente, etc) zugewiesen.

Nach dem Anklicken eines Verzeichnisses, hier z.B. "Berichte", wird der Inhalt im neuen Design und mit der bisherigen Funktionalität angezeigt, nur die Suchfunktion ist etwas schöner und schneller als bisher: